Einsiedeln
Die SP Einsiedeln betreibt eine offene, soziale, fortschrittliche, innovative und lösungsorientierte Politik. Der Erhalt der hohen Lebensqualität in Einsiedeln steht im Vordergrund. Echte Bedürfnislücken sollen gefüllt, Fehlentwicklungen angesprochen und verändert werden. Den benachteiligten Bevölkerungsgruppen wollten wir Gehör verschaffen. Mit unserer Politik wollen wir eine sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Gesellschaftsentwicklung anregen. Dabei engagieren wir uns besonders für Umwelt- und Energiefragen, die Förderung des öffentlichen Verkehrs, eine moderne Bildung, ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot, eine zukunftsgerichtete Familien- und Alterspolitik und attraktive wirtschaftliche Rahmenbedingungen.

 


Medienbericht zur Parteiversammlung mit Schwergewicht "Sicherer Schulweg" 


SP Kandidierende am Einsiedler Wochenmarkt Medienmitteilung


SP Einsiedeln setzt sich erfolgreich für Demokratierechte ein 

Die neue Bezirksordnung des Bezirks Einsiedeln wollte die Landschreiberwahl abschaffen und das Personal- und Besoldungsreglement in die Kompetenz des Bezirksrats geben. Die SP Einsiedeln hat diese Vorlage mit dem Hauptargument „unnötige Beschneidung der demokratischen Mitspracherechte“ bekämpft. Das Einsiedler Volk hat die Vorlage am letzten Sonntag mit gut 56% Nein-Stimmen bachab geschickt. Ein Sieg für die direkte Demokratie! Im Weiteren sagten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger JA zum Landkauf des Bezirks Einsiedeln vom Spital Einsiedeln und JA zu einem neuen Parkreglement. 


Medienmitteilung Freiwilligeneinsatz Pflegeheim Gerbe

Link zur Medienmitteilung


Parteiversammlung zum Spital, den Wahlen und die neue Bezirksordnung

Am letzten Dienstag standen mit Urs Birchler (CEO Spital Einsiedeln) und mit Regierungsrat Othmar Reichmuth zwei Männer mit grossen Aufgaben Red und Antwort. (Hier die Medienmitteilung). Zudem wurde intensiv über die neue Bezirksordnung debattiert. 


Abstimmungsparolen für die Bezirksvorlagen vom 22. September 2019

Erlass neue Bezirksordnung                             NEIN
Grundstückkauf vom Spital                               JA
Gebührenreglement für Parkkarten                  JA

 


Sichere Schulwege schaffen

 

Hier der Pressebericht zur Veranstaltung der SP Einsiedeln vom 27. 08. 


Gelungenes Sommerfest der SP Einsiedeln
 

Das diesjährige Sommerfest der SP Einsiedeln fiel mit dem gutbesuchten Event „Weekend am See“ zusammen. Bei idealsten Wetterbedingungen verbrachten Parteimitglieder mit ihren Familien, Sympathisanten und auch eine grosse Anzahl Passanten gemütliche Stunden beim Bräteln und Diskutieren in der Egger Badi. Mehr dazu im Pressebericht
 


nicht vergessen: am 14. September ist Freiwilligeneinsatz


Sommerfest der SP Einsiedeln: Sonntag, 23. Juni 2019 Einladung

 


Velobörse der SP Einsiedeln – 15 Juni 2019

Medienbericht zur Velobörse

Im Rahmen des Bezirksanlasses „Chum au mit em Velo is Dourf“, an welchem endlich Veloabstellplätze eingeweiht werden, organisiert die SP Einsiedeln eine Velo-Börse. Wer ein Velo verkaufen oder erstehen möchte, sollte von dieser einmaligen Platform unbedingt profitieren. Und dies ganz einfach: Wer verkaufen oder kaufen will, schaut vorbei; Verkäufer: Velo vorbeibringen, vor Ort mit Preisschild versehen, ausstellen, auf den Verkauf des Velos hoffen und - wenn es klappt - Geld abholen. Käufer: Velos begutachten; Probefahrt machen; bei Zufriedenheit bezahlen. Die SP Einsiedeln kümmert sich vor Ort um die Abwicklung. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wann?                                 15. Juni 2019, 11.15 - 16.00 Uhr

Wo?                                    Adlermätteli, Einsiedeln

Klicke auf das Bild für detaillierte Infos


100 Jahre Jubiläumsfeier der SP Einsiedeln - Ein würdig Fest!

 

„Die Radaubrüder“ und „Störefriede der öffentlichen Ordnung“ feierten im Biergarten in Einsiedeln ihr 100jähriges Bestehen... und dies mit 

- einer Buch-Vernissage zur Arbeiterbewegung und zur Parteihistorie

- gut 50 Genossinnen und Genossen in toller Fest-Stimmung

- einer sympathischen Ansprache des SVP Bezirksammanns Franz Pirker

- einer geschätzten 4köpfigen FDP-Delegation

- einem überaus leckeren Osteuropa Buffet, zubereitet vom Kulturverein „Dialog“

- einem klangvollen Musiktrio

- einem sehr gastfreundlichen Biergarten-Team

- viel Freude über das Erreichte und Zuversicht für die künftige Parteiarbeit

 

Das Fest war einfach toll. Danke allen Mitwirkenden, Gästen und Helfer!

Wir bleiben dran - „für alle, statt für wenige“

 

Das überaus lesenswerte, von Patrick und Walter Schönbächler verfasste Jubiläumsbuch  „Die grosse Gefahr“ (Fr. 35.-, Details siehe unten),  das in jede Bibliothek gehört, kann bestellt werden bei: www.hejbsch.ch

 

«Die grosse Gefahr. 150 Jahre Arbeiter-bewegungen im Bezirk Einsiedeln. 100 Jahre Sozialdemokratische Partei Einsiedeln. » Autoren Patrick Schönbächler/Walter Schönbächler. 220 Seiten, Format A4. 35 Franken. ISBN:  978-3-033-07220-6. Druck: Druckerei Franz Kälin AG, Einsiedeln. Kontakt: www.hejbsch.ch


 

 

 


 

Medienberichte

15. Mär 2015