• Der Kanton Schwyz hat den öffentlichen Verkehr lange Zeit stiefmütterlich behandelt und weist nach wie vor einen beträchtlichen Nachholbedarf auf. Weiter
  • Die SP unterstützt die geplante Teilrevision des Volksschulgesetzes. Sie fordert aber eine zeitgemässere Schule mit Schulpflicht ab dem 1. Weiter
  • Montag, 4. Juli 2022
    Die SP Kanton Schwyz lädt zum ausserordentlichen Parteitag ein. Die Einladung mit Details folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Weiter
  • In einer Woche berät der Schwyzer Kantonsrat die SP-Initiative «Ja zur bezahlbaren Kinderbetreuung für alle» und den entsprechenden Gegenvorschlag der Regierung. Das Initiativkomitee zeigt sich kompromissbereit, sieht im Gegenvorschlag jedoch noch Optimierungspotenzial. Weiter
  • Vergangenen Samstag traf sich die SP Kanton Schwyz in Seewen zum ordentlichen Parteitag 2022. Die anwesenden SP-Mitglieder fassten die Ja-Parole zum Filmgesetz und zum Transplantationsgesetz. Beim Frontex-Referendum beschloss der Parteitag nach intensiver Diskussion Stimmfreigabe. Weiter
  • Kantonsrätin
  • Sektionspräsident
    +41 76 816 74 86
  • Unter dem Slogan «Gleichstellung braucht Kita-Plätze!» fordert die SP gute und bezahlbare familienergänzende Kinderbetreuung für alle. Ihre kantonale Kinderbetreuungsinitiative ist bereits auf der Zielgeraden. Weiter
  • 078 797 33 53
  • Die SP unterstützt die geplante Vereinfachung des Prämienverbilligungsverfahrens. Die Revision geht ihr jedoch zu wenig weit. Sie fordert, dass die Bevölkerung auch im Kanton Schwyz mehr Prämienverbilligung erhält. Weiter
  • Die SP Kanton Schwyz fordert mit ihrer Kinderbetreuungsinitiative bezahlbare Betreuungsangebote im ganzen Kanton. Der Schwyzer Regierungsrat anerkennt den Handlungsbedarf und präsentiert einen Gegenvorschlag zur Initiative. Weiter
  • Do, 24.02.2022         20 Uhr             Vorstandssitzung im Hirschen Sa, 05.03.2022         13 – 17 Uhr     Jubiläumsfest 50 Jahre Frauenstimm- und wahlrecht, Mythen Weiter
  • Vergangenen Freitag traf sich die SP Kanton Schwyz in Pfäffikon zur ersten Kantonalversammlung im neuen Jahr. Der Zürcher SP-Nationalrat Fabian Molina warnte als Gastreferent eindringlich vor der Abschaffung der Stempelsteuer. Die Anwesenden fassten denn auch einstimmig die Nein-Parole. Weiter